Spineliner

neue Technik & altes Wissen vereint

mehr erfahren

Spineliner® - Was versteht man darunter?

Es handelt sich um eine neuartige Therapie, die modernste Technik und altes Wissen über die Beweglichkeit der einzelnen Wirbelkörper der Wirbelsäule vereint. Der Begriff Spineliner leitet sich ab vom englischen Spine [= Wirbelsäule] und alignement [= Ausrichtung/Justierung].

Er ist ein hoch entwickeltes, diagnostisches und therapeutisches Instrument für die Behandlung von schmerzhaften Funktionsstörungen an der gesamten Wirbelsäule, sowie von muskulären Fehlregulierungen mit Hartspann am gesamten Bewegungsapparat im Sinne von Trigger-Punkten.

Der Spineliner wurde 1997 von der amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) in allen US-Bundesstaaten zugelassen, 2004 erfolgte die CE-Zertifizierung. Dieses medizinische Gerät ist mit 4.500 Einheiten in den USA, Japan und anderen fernöstlichen Staaten, Australien und 2004 auch in Europa im Einsatz. 

 

Sorgfältig dosierte und präzise Druckimpulse des Spineliners® vermögen die fehlgestellten Wirbelkörper wieder in die richtige Position zu bringen. Dadurch wird das Nervensystem vom Druck bzw. von einer entzündlichen Reizung befreit und die Selbstheilungskräfte des Patienten werden aktiviert.

Zudem verbessert sich durch die Therapie die Körperhaltung hin zu einer natürlichen Ausrichtung der Halswirbelsäule, die sich wiederum lösend auf die Muskelspannung der Nackenmuskulatur auswirkt. Der so wichtige und wiederhergestellte Informations- und Energiefluss von und zum Gehirn bietet darüber hinaus einen gewissen Schutz vor „Rückfällen“ und dem Wiederauftreten von Symptomen.



 

„Das Wirkprinzip basiert auf der Resonanz-Methoden-Theorie und oszillierenden Impuls-Technik.“ Zu deutsch: zur Diagnose werden sanfte, mechanische Impulse mittels einer computer-gesteuerten Vorrichtung in die Wirbelgelenke geleitet. Wenn der Wirbel durch diesen Impuls angestoßen wird – vergleichbar dem Anstoßen einer Stimmgabel, schwingt er danach in einer bestimmten Frequenz. Ein blockierter Wirbel beispielsweise schwingt in einer anderen, höheren Frequenz. Die Resonanz dieses gestörten Impulses wird durch einen piezoelektrischen Sensor im Handstück registriert und danach graphisch in Form von Kurven und Diagrammen in Echtzeit auf dem Monitor dargestellt. Dies gewährleistet eine exakte und reproduzierbare Analyse der Funktionsstörung an der Wirbelsäule [Objektivierung von Befunden], die durch eine manuelle Untersuchung alleine so nicht erreichbar ist. Die eigentliche Behandlung erfolgt anschließend durch eine in Stärke und Frequenz an die Gewebespannung exakt angepasste, sanfte Impuls-Serie [max. 12 Hertz und 2,4 bar], wobei die Impulsabgabe beim Erreichen einer normalisierten Frequenz durch das Gerät automatisch beendet wird. Sie kann daher auch mit sehr geringen Intensitäten bei Reizungen, Abnutzungen und selbst bei starker Schmerzhaftigkeit eingesetzt werden. Die abschließende Kurvendarstellung auf dem Monitor bestätigt den Therapieerfolg oder gibt Hinweise auf weitere behandlungsbedürftige Wirbelsäulenabschnitte.


Welche Vorteile zu den klassischen Therapien gibt es?

  • schmerzfreie Behandlungen
  • kurze Behandlungszeit von ca. 15 - 20 Minuten
  • Verzicht auf harte chiropraktische Manipulationen [kein „Knack“-Geräusch; kein Verdrehen]
  • kaum oder gar keine Spritzen oder Begleitmedikation mehr erforderlich
  • präzise Lokalisation und objektive Diagnostik des betroffenen Segments
  • Kontrolle auf dem Monitor in Echtzeit und Dokumentation des Behandlungserfolges

In welchen Fällen ist vom Einsatz des Spineliners abzuraten?

  • schweren entzündlichen Prozessen
  • frischen Verletzungen
  • Knochenbrüchen oder Knochenmetastasen im Behandlungsbereich   

AMERIKANISCHE CHIROPRAKTIK

Der menschliche Körper ist ein ganzheitliches System, dessen einzelne Teile allesamt über das zentrale Nervensystem miteinander verknüpft sind. Ist der Informationsfluss in diesem komplexen System blockiert, kann dies zu einer krankhaften Veränderung des Organismus führen. Solche sogenannten Subluxationen sind Störungen oder Irritationen des Nervensystems. Sie entstehen häufig an der Wirbelsäule, dem knöchernen Schutz des Nervensystems, und werden durch verschobene und blockierte Wirbel ausgelöst. Derartige Blockaden können durch Stürze, zu langes Sitzen am Schreibtisch oder Fehl- und Schonhaltungen entstehen und treten unabhängig vom Alter auf. Bei Kindern z. B. können Dreimonatskoliken, Schwierigkeiten beim Einschlafen aber auch häufige Mittelohrentzündungen Indizien für eine Wirbelfehlstellung sein.

Blockaden an der Wirbelsäule haben immer eine Auswirkung auf den Organismus – auch wenn dies nicht immer direkt mit Schmerz einhergeht. Mitunter lösen sie erst nach Jahren Symptome wie Bandscheibenvorfall, Hexenschuss, chronische Verspannungen aber auch Migräne und Tinnitus aus, wobei sich vordergründig keine direkte Verbindung zu dem verschobenen Wirbel erkennen lässt. 

Amerikanische Chiropraktik handelt daher nicht ausschließlich systemorientiert, sondern geht den Ursachen von Beschwerden und Erkrankungen auf den Grund. Sind die Blockaden gelöst, können Nervenimpulse wieder ungestört fließen.

Aufgrund ihrer sanften Anwendung ist die Justierung besonders auch für Kinder gut geeignet.

Kontakt

Für Terminvereinbarungen rufen Sie einfach an oder schreiben uns eine kurze Mail über das unten stehende Kontaktformular.

Durch Absenden der Anfrage werden Ihre Daten an uns übermittelt und laut unseren Datenschutzbestimmungen bei uns verarbeitet.

TELEFON:
0228 - 976 40 20
E-MAIL:
termin@chiroplus.de
ADRESSE:
Praxis für Chiropraktik & Naturheilkunde
CHIROPLUS®
Konrad-Zuse-Platz 3
Bonner Bogen
53227 Bonn-Oberkassel

Diese Webseite nutzt Cookies und Marketing-Cookies, um die korrekte Funktionsweise der Webseite zu gewährleisten.

Die Erhebung personenbezogener Daten durch Cookies dient der Verbesserung Ihrer Benutzererfahrung, beispielsweise beim Login oder der reibungslosen Abwicklung von Bestellvorgängen. Marketing-Cookies werden zur Optimierung der Seiten-Funktionen verwendet, um Ihnen relevante Inhalte passend zu Ihren Interessen anzeigen zu können. Klicke auf "Zustimmen und Fortfahren" um die Cookies zu akzeptieren oder verbiete die Nutzung durch "Marketing-Cookies deaktivieren".

Weiterführende Informationen finden Sie hier: Datenschutzerklärung / Impressum

Marketing Cookies deaktivieren Zustimmen und Fortfahren

Kontakt

Praxis für Chiropraktik & Naturheilkunde
CHIROPLUS® 
Konrad-Zuse-Platz 3
Bonner Bogen
53227 Bonn-Oberkassel

Social Media