CHIROPLUS - Schwangere I Babys I Kinder
Menu



Schwangere & Babys

Mindestens 70 Prozent aller Schwangeren leiden unter Rücken- oder Beckenschmerzen. Ihre Auslöser sind die wachsende Gewichtsbelastung durch die Schwangerschaft, aber auch die Wirkung der Schwangerschaftshormone, die zur Auflockerung von Muskeln, Bändern und Gelenken führt.




Zur Schmerzlinderung, zur Unterstützung eines insgesamt beschwerdearmen Schwangerschaftsverlaufs und zur Vorbereitung auf die Geburt kann eine chiropraktische Behandlung gute Dienste leisten.

 

  • Das Becken wird auf eine leichte Schwangerschaft und Geburt vorbereitet, indem das Gleichgewicht zwischen knöchernen
  • Strukturen, Muskeln und Bändern erhalten bleibt
    Spannungen an den Bändern der Gebärmutter werden gelöst
  • Das Ungeborene kann sich besser entwickeln, wenn Stress auf das zentrale Nervensystem der Mutter reduziert wird

 

 

 

Kiss-Syndrom & Chronische Ohrenentzündung


Die mechanischen Kräfte, die während der Geburt auf den Körper eines Babys einwirken, sind immens. Dabei muss nicht einmal eine Komplikation wie eine Saugglockengeburt oder ein Kaiserschnitt aufgetreten sein.

Studien zufolge kann eine Wirbelblockade des ersten und zweiten Halswirbels zu einer Dysfunktion des zentralen Nervensystems führen, die eine Verzögerung der Entwicklung [spätes Sprechen oder Laufen] nach sich zieht oder zu einer Abwehrschwäche mit erhöhter Infektionsgefahr im Hals-Nasen-Ohrenbereich beiträgt.
[Universität Colorado, 1999, Studie mit über 1000 Kindern]

 

Auch bei sogenannten "Schreikindern", die unter dem KISS-Syndrom [Kopfgelenkinduzierte Symmetrie-Störung] oder 3-Monatskoliken leiden, ist eine Verschiebung von Wirbelkörpern oftmals die Ursache.

 

Sanfte, speziell für Babys entwickelte Techniken finden in unserer Praxis Anwendung:

  • Nervenblockaden werden chiropraktisch von uns behoben, bevor sie krankhafte Veränderungen und gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen können
  • Die Effektivität von Chiropraktik bei Ohrenentzündungen beispielsweise ist deutlich höher [bis zu 80%] und bringt wesentlich länger befriedigende Ergebnisse als eine Therapie mit Antibiotika

 

 

 

Kinder und Jugendliche

Stürze, schwere Schultaschen, langes Sitzen in der Schule und zu Hause am PC – das sind alles Belastungen, die auf die junge Wirbelsäule und gleichzeitig auf das Nervensystem negativ einwirken. Wollen Sie als Eltern wirklich warten, bis sich Kopf- oder Rückenschmerzen, Bewegungsunlust oder Haltungsschäden manifestieren?


Und nicht jedes Schulversagen ist auf mangelnde Aufmerksamkeit zurückzuführen. Allzu oft verhindert der Druck der oberen Halswirbel auf die Spinalnerven, dass das Kind sich konzentrieren kann. Justiert man diese Subluxationen, ist der Kopf wieder klar. Bringen Sie Ihre Kinder in unsere Praxis, bevor Probleme auftreten.

ADS und ADHS


Das Aufmerksamkeits-Defizit-Syndrom - mit oder ohne Hyperaktivität - ist eine bereits im Kindesalter beginnende psychische Störung. Schätzungsweise 3-10% aller Kinder zeigen Symptome im Sinne eines ADHS. Es gilt heute als häufigste Ursache von Verhaltensstörungen und schulischen Leistungsproblemen von Kindern und Jugendlichen.

Kinder mit ADS und ADHS haben oft als Kernprobleme:

  • Konzentrations- & Aufmerksamkeitsstörungen
  • Einschränkungen des Arbeitsgedächtnisses [Lernschwäche]
  • Impulsivität mit mangelnder Hemmungskontrolle
  • Motorische Überaktivität [„Zappel-Philipp“] 

 

Bettnässen [Enuresis]


Als Enuresis wird unwillkürliches Einnässen nach dem 3. bzw. 4. Lebensjahr bezeichnet, ohne dass eine körperliche Ursache vorliegt. Das nächtliche Bettnässen ist bei Kindern und Jugendlichen das häufigste urologische Symptom. Bei den Siebenjährigen nässt etwa jedes zehnte Kind nachts ein. 

Häufig leiden Eltern und Kinder gleichermaßen unter der Situation. Um eine Lösung für das nächtliche Einnässen bei Kindern zu finden, sollte man keinesfalls auf Bestrafungen oder zu starke Flüssigkeitseinschränkung setzen. Stattdessen können eine sorgfältige Ursachensuche und eine gezielte Therapie meist nachhaltige Erfolge erzielen.

 

Sowohl ADS als auch das Bettnässen entstehen oft durch Fehlstellungen in der Wirbelsäule und werden daher erfolgreich von der computer-assistierten Chiropraktik mittels Spineliner® behandelt.



++  Chiropraktiker Bonn  ++  Heilpraktiker Bonn  ++  Spineliner Bonn  ++  Chiropraktik Bonn  ++  Höhenluft-Intervall-Training  ++