CHIROPLUS - Spineliner
Menu



Spineliner® – Was versteht man darunter?

Es handelt sich um eine neuartige Therapie, die modernste Technik und altes Wissen über die Beweglichkeit der einzelnen Wirbelkörper der Wirbelsäule vereint. Der Begriff Spineliner leitet sich ab vom englischen Spine [= Wirbelsäule]
und alignement [= Ausrichtung/Justierung].
Er ist ein hoch entwickeltes, diagnostisches und therapeutisches Instrument für die Behandlung von schmerzhaften Funktionsstörungen an der gesamten Wirbelsäule, sowie von muskulären Fehlregulierungen mit Hartspann am gesamten Bewegungsapparat im Sinne von Trigger-Punkten.

 



  • Funktionsweise des Spineliners

    „Das Wirkprinzip basiert auf der Resonanz-Methoden-Theorie und oszillierenden Impuls-Technik.“ 

    Zu deutsch: zur Diagnose werden sanfte, mechanische Impulse mittels einer computer-gesteuerten Vorrichtung in die Wirbelgelenke geleitet. Wenn der Wirbel durch diesen Impuls angestoßen wird – vergleichbar dem Anstoßen einer Stimmgabel, schwingt er danach in einer bestimmten Frequenz.


    Ein blockierter Wirbel beispielsweise schwingt in einer anderen, höheren Frequenz. Die Resonanz dieses gestörten Impulses wird durch einen piezoelektrischen Sensor im Handstück registriert und danach graphisch in Form von Kurven und Diagrammen in Echtzeit auf dem Monitor dargestellt. Dies gewährleistet eine exakte und reproduzierbare Analyse der Funktionsstörung an der Wirbelsäule [Objektivierung von Befunden], die durch eine manuelle Untersuchung alleine so nicht erreichbar ist.


    Die eigentliche Behandlung erfolgt anschließend durch eine in Stärke und Frequenz an die Gewebespannung exakt angepasste, sanfte Impuls-Serie [max. 12 Hertz und 2,4 bar], wobei die Impulsabgabe beim Erreichen einer normalisierten Frequenz durch das Gerät automatisch beendet wird. Sie kann daher auch mit sehr geringen Intensitäten bei Reizungen, Abnutzungen und selbst bei starker Schmerzhaftigkeit eingesetzt werden. Die abschließende Kurvendarstellung auf dem Monitor bestätigt den Therapieerfolg oder gibt Hinweise auf weitere behandlungsbedürftige Wirbelsäulenabschnitte.

     

  • Vorteile des Spineliners

     Welche Vorteile zu den klassischen Therapien gibt es?

    • schmerzfreie Behandlungen
    • kurze Behandlungszeit von ca. 15 - 20 Minuten
    • Verzicht auf harte chiropraktische Manipulationen [kein „Knack“-Geräusch; kein Verdrehen]
    • kaum oder gar keine Spritzen oder Begleitmedikation mehr erforderlich
    • präzise Lokalisation und objektive Diagnostik des betroffenen Segments
    • Kontrolle auf dem Monitor in Echtzeit und Dokumentation des Behandlungserfolges     
  • Nicht empfehlenswert bei

    In welchen Fällen ist vom Einsatz des Spineliners abzuraten?

    • schweren entzündlichen Prozessen
    • frischen Verletzungen
    • Knochenbrüchen oder Knochenmetastasen im Behandlungsbereich     


++  Chiropraktiker Bonn  ++  Heilpraktiker Bonn  ++  Spineliner Bonn  ++  Chiropraktik Bonn  ++  Höhenluft-Intervall-Training  ++